Tier in Not

Datum: 1. September 2018 
Alarmzeit: 8:18 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Am Gillenbrink 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: ELW , LF 16 TS , RW 1  
Weitere Kräfte: Polizei Salzbergen 


Einsatzbericht:

Der erste Einsatz des Tages war gerade beendet und die Kameraden waren schon wieder auf dem Weg nach Hause, als die Funkmeldeempfänger der FF Salzbergen wieder ertönten.

Gemeldet war dieses Mal ein Tier in Not. Eine Katze steckte mit dem Kopf im Abflussrohr eines großen Müllcontainers fest und alle Versuche, dass Tier auf konventionellem Wege zu befreien, hatten keinen Erfolg. Unter Hinzuziehung einer Tierärztin und nach der Betäubung des Tieres konnte es schlussendlich erfolgreich befreit werden.

Der Einsatz war für die Kameraden der FFS nach gut 75 Minuten beendet. (ts)

Kommentare sind geschlossen.